“A Problem well defined is a problem half solved.”

— John Dewey, American philosopher, psychologist (20.10.1859 - 1.6.1952)


Was wir tun

Unsere Beratungsleistung umfasst die Moderation und Gestaltung von Planungsprozessen im Bauwesen. Hierbei ist die Vorbeugung von Konflikten eines unserer Kernthemen. Der Einbezug der Projektbeteiligten in einem frühen Stadium, die Etablierung einer guten Projektkultur zu Beginn, die Einvernehmlichkeit in der Zielsetzung sowie Transparenz in der Gestaltung von Entscheidungsprozessen dienen nicht nur der reibungslosen Projektumsetzung sondern auch der Steuerung von Risiken. Wir bieten Bauherren in Unternehmen oder der öffentlichen Hand, Architekten und Projektentwicklern folgende Leistungen an:

1 IMG_9492.JPG

Im Fokus unserer Arbeit

  • Wirtschaftlichkeit und Gesundheit

  • Bedarfs- und Zukunftsorientierung

  • Planen und Bauen im Team

  • Moderne Arbeitsweisen

  • Konfliktprävention und Risikosteuerung

  • Transparenz und gelungene Kommunikation

  • Realistische Zeit- und Budgetplanung

Die BeratungsKooperation mit Sitz in Stuttgart wird in Kooperationspartnerschaft von den zwei Einzelunternehmerinnen - Claudia Georgius und Heike Schaefer - geführt. Wir arbeiten mit Auftraggebern zusammen, die Projekte effizient und konfliktfrei umsetzen wollen und offen sind für moderne Arbeitsweisen. Grundlage unserer Vorgehensweise ist die Prozessorientierung sowie das lösungs- und ressourcenorientierte Arbeiten. Es ist uns wichtig, für unsere Kunden einen definierbaren Mehrwert zu schaffen.

Im Mittelpunkt unserer Beratungsleistung steht die vorausschauende und kooperative Projektplanung, das bedarfsgerechte Planen und Bauen sowie das lösungsorientierte Arbeiten. Wir moderieren Ihre Zieldefinitions- und Planungsworkshops, analysieren die Bedarfe und Interessen der Projektbeteiligten und gestalten Partizipationsprozesse passgenau als Grundlage für die bedarfs- und nutzungsorientierte Gebäudeplanung.
Wir konzipieren für Bauherren, Nutzer und am Projekt Beteiligte Trainings und Seminare im Bereich Konfliktprävention oder kooperatives Planen und Bauen.

Als Architektin und als Immobilienökonomin mit jeweils unterschiedlichen Zusatzausbildungen nutzen wir verschiedene Methoden aus systemischer Organisationsentwicklung, Mediation und Transaktionsanalyse kombiniert mit den traditionellen Methoden aus Immobilienwirtschaft und Architektur. Je nach Bedarf und Zielorientierung arbeiten wir als zwei einzelne Unternehmerinnen oder im Team zusammen mit verschiedenen Projektpartnern und Experten, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.